Gedankenwelten.

 Mal kurz ein paar Zeilen zu einem Gedanken aufzuschreiben – das ist hier mein Anliegen. Dabei spiegeln meine Beiträge meine Sicht auf die Dinge und sind keine wissenschaftlichen Erkenntnisse.
Viel Spaß beim Stöbern!

Wann ist man gut genug?

Wann ist man gut genug?

    Wie häufig im Leben stellt man sich die Frage: wann ist man gut genug? Ziemlich oft, oder? Es kann einen schon ganz schön auf Trab halten, das Streben nach Perfektion. Die Frage nach dem „Gut genug sein“ kommt gleich im nächsten Atemzug um die Ecke. In mir macht...

mehr lesen
Das Versteck der Weisheit

Das Versteck der Weisheit

Das Versteck der Weisheit   Was würde man dafür geben, alle Geheimnisse des Universums schon zu Lebzeiten zu erfahren? Die Weisheit des Universums sozusagen; der Stein der Weisen…ich könnte noch unzählige Pseudonyme aufzählen. Im Endeffekt geht es doch um ein...

mehr lesen
nach Hause kommen

nach Hause kommen

  Als ich neulich das Buch“ achtsam sprechen, achtsam zuhören“ von Thich Nhat Hanh mal wieder gelesen habe, wurde mir auf einfache Weise klar, dass für eine gute Kommunikation sehr viel mehr gehört, als die selbe Sprache zu sprechen. Es geht um das gewahr sein im...

mehr lesen
Kurztrip nach Dänemark

Kurztrip nach Dänemark

In diesen Zeiten wichtiger denn je:TapetenwechselCorona, mit all seinem Drum und Dran ist in unserem Alltag zwar integriert, jedoch fällt einem schnell die Decke auf den Kopf . Mir geht das Maske tragen während der Arbeit schon etwas auf den Geist, aber so ist es nun...

mehr lesen
Chill mal `ne Runde…

Chill mal `ne Runde…

Die " neueren" Generationen, also die jenseits von Jahrgang 1980 werden es einfacher haben. Das "Chillen" ist in den jungen Generationen nicht mehr als Makel zu sehen, nein, eher eine fester Bestandteil des Lebens. Und das ist gut so!Von diesen Generationen können wir...

mehr lesen
Geh deinen Weg

Geh deinen Weg

Manchmal macht sich in mir ein Gefühl breit, welches ich kaum in Worte fassen kann. Ziellosigkeit würde der Seelen-Fachmann wohl sagen. Warum verliert man von Zeit zu Zeit sein Ziel oder seine Ziele aus den Augen? Wie entwickelt man ein Ziel? Das sind alles Fragen,...

mehr lesen
über das Urteilen

über das Urteilen

Zu urteilen oder zu bewerten, das liegt ganz nah am Menschen. Ich kenne wenig Menschen, die ohne (Vor)-Urteile auskommen. Mich eingeschlossen. Viele Berufe fördern so ein Verhalten. Als Physiotherapeutin bin ich angehalten, Patienten nach medizinischen Kriterien zu...

mehr lesen
weniger ist meer….

weniger ist meer….

Weniger ist meer… Die Frage nach den wirklich wichtigen Dingen im Leben beschäftigt die Menschheit seit Jahrhunderten. Schon zu Zeiten von Seneca war dies eine zentrale Frage, die die Dichter & Denker umtrieb. Man weiß eigentlich genau, was wichtig ist im Leben,...

mehr lesen
Klang als Geschenk

Klang als Geschenk

In der Regel macht man sich keine großen Gedanken über das Hören, Riechen, Sehen, Schmecken und Fühlen. Erst bei Verlust einer oder mehrerer Sinne vermisst man sie bitterlich. Da ich schon mehr als 20 Jahre Menschen mit Behinderungen betreue, ist mir das vielleicht...

mehr lesen
Wenn eine Tür sich schließt

Wenn eine Tür sich schließt

Wenn eine Tür sich schließt…. Es ist in Corona-Zeiten schwer mit dem Urlaub. Man plant das Jahr vor und wähnt sich in ferne Länder, auf Kreuzfahrten, auf karibischen Inseln….und dann kommt ein winziges Virus vorbei und wirbelt alles durcheinander. So ging es auch mir....

mehr lesen
close

Oh, hallo 😉
Schön, dich zu treffen.

Trag dich für den Newsletter ein, interessante Klangimpressionen warten auf dich.